Arm-Bein-Collage

Cullmann Tattoo & Piercing

Unser Service

Seit 2000 bietet Cullmann Tattoo & Piercing – gegründet von Frank Cullmann – den Fullservice rund um eure Hautverschönerung: Von der ersten Beratung, individuellen und kreativen Entwürfen eures Tattos zum Stechen und anschließenden Pflegeempfehlungen, steht dir dein Team von CTP zur Verfügung. Wir stechen dein Wunschmotiv in verschiedensten Stilrichtungen. Auch für Piercings und Körperschmuck von Kopf bis Fuß bist du uns stets willkommen.

Tattowierer CTP

Tattoowieren

Piercings Ohr

Piercing

beratung-idee

Beratung

Tattoo-Entwurf

Tattoo Design

Cover-Up-Montage

Cover-Ups

Piercing-Schmuck

Schmuck

Asia Coi
Mandala Dot-Work Frank
Zeit David Realistic
Asia Arm bunt
hourglas newschool frank
Asia Coi
Mandala Dot-Work Frank
Zeit David Realistic
Asia Arm bunt
hourglas newschool frank

Cullmann Tattoo & Piercing

CTP wurde im Jahr 2000 von Frank Cullmann eröffnet und war damit eines der ersten Studios in Nürnberg, das hoch professionell Tätowierungen und Piercings kombiniert hat. Diesen Standard hält das Studio auch noch über 20 Jahre später: unser eingespieltes Team besteht zurzeit aus unseren Tätowieren Frank, David und Björn, unserer Piercerin Marianne, Assistant Shop-Managerin Denise und unserer Tattoo-Azubine Feli.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, in einem authentischen Old School-Ambiente auf eure individuellen Tattoo- und Piercingwünsche professionell einzugehen: sei es ein neues Piercing (oder gleich mehr 🙂 oder euer Herzens-Motiv unter eurer Haut – wir freuen uns, wenn ihr mit eurem neuen Körperschmuck glücklich und zufrieden unser Studio verlasst und auch gerne zurück kommt.

Dabei ist es für uns selbstverständlich, euch vorher in einem persönlichen Gespräch vor Ort über alles zu informieren und offene Fragen zu beantworten.

Komm doch einfach vorbei und mach dir selbst ein Bild!

Unsere Stilrichtungen

  • OLDSCHOOL
  • NEWSCHOOL
  • TRIBAL
  • CELTIC
  • MAORI / POLYNESISCH
  • BLACK & GREY
  • ASIA
  • DOTWORK
  • CHICANO
  • EL DIA DE LOS MUERTOS
  • HORROR
  • COMIC
Oldschool-Ship

OLDSCHOOL

Dicke Outlines, einfaches, minimalistisches Design, hauptsächlich kräftige Füllfarben (Rot, Grün, Blau), Urseefahrer Tattoos (z. B. Segelschiffe, Schwalben, Schlangen, Banderolen, PinUp Girls, Herzen, Pantherkopf, Rosen, Adler etc.)

Newschool-Tattoo

NEWSCHOOL

Modernes Oldschool, farbenfroh, comicartig, ausdrucksstärker und detailreicher als Oldschool. (typisch, Oldschool Motive neu gestaltet)

tribal-dragon

TRIBAL

Verschlungene Muster, dem Körperfluss angepasst, meist schwarz oder schattiert, primitive Urtattoos neu interpretiert

Celtic-Wolf

CELTIC

Nordenmuster, keltische Mythologie, meist Knotenmuster, Götter und Helden germanischer Sagen

Maori-schildkroete

MAORI / POLYNESISCH

Traditionelle Tattoos von den Maori Indianern bzw. polynesischen Indianern, schwarz gehalten, jedes Symbol hat eine Bedeutung

Realistic-Tattoos

REALISTIC

verschiedene Motive, in schwarz-grau und bunt, möglichst 3D und realitätsnah gestochen

Asia-Ruecken-Koi

ASIA

Traditionelle Japanische/Chinesische Tattookunst (z. B. Geisha, Koi Fisch, Drache, Lotusblüten, Pfingstrosen, Kirschblüten, Hanja, Wasser, Rauch, Wind, Helden/Götter der japanischen/chinesischen Mythologie etc.)

Dot-Work-Back

DOTWORK

Motive werden in Punkten ausgearbeitet, die Distanz der Punkte ist entscheidend

Mexicanisches Tattoo

CHICANO

mexikanische Tattookunst meist in schwarz-grau (z. B. Schriften, Masken, Frauen, Hunde etc.)

La Catarina

EL DIA DE LOS MUERTOS

mexikanischer Tag der Toten, Feiern des Todes (z. B. Sugarskull, La Catrina, Rosen etc.)

Horror-Tattoo

HORROR

düstere Motive, meist schwarz-grau gehalten (z. B. Dämonen, Horrorfilm Charaktere, Zombies, Aliens etc.)

Comic Lucky Luke Tattoo

COMIC

Comic-Motive: Superhelden, Pop-Culture und Co.

Unser Tattoostudio in Zahlen

Was da in einem Jahr so zusammenkommt… 😉

0
Tassen Kaffee
0
„Tut das weh?“-Nachfragen
0
Verbrauchte Tintenflaschen

Unser Team

Aktuell besteht unser Team aus:
Tättowierern Frank, David und Björn sowie unserer Piercerin Marianne, Shop-Assistentin Denise und unserer Tattoo-Azubine Feli.

Frank Cullmann

TÄTOWIERER: EL CHEFFE

Frank Cullmann ist Gründer und Häuptling von CTP. Das Tätowieren hat er 1994 bei Harry`s Tattoo unter den Einflüssen von Klaus Zimmerer (Regensburg), Matthes (Bechhofen), Ralf (Fineline Tattoo) Fritz (Landshut) u.v.m. begonnen. Mit der Zeit kristallisierten sich seine Lieblings-Stile heraus: so ist Frank vielseitig aufgestellt und der perfekte Ansprechpartner für alles Keltische, Oldschool, Maori/ Polynesisch, Black & Grey, Japanisch und Dotwork/Mandala. Auch sonst ist der Chef vielseitig desinteressiert in den Bereichen Ölgemälden, Holzarbeiten und Autos. Außerdem backt er die besten Zimtsterne. 🙂

David

TÄTOWIERER: DER EINZIG NORMALE

David begann im Jahr 2007 mit dem Tättowieren in seinem eigenen Studio in Slowenien und ist nun seit 2012 fester Bestandteil von CTP und nicht mehr wegzudenken. „Größenwahn kompakt verpackt“ beschreibt ihn vielleicht mit am besten. Laut eigener Aussage ist er der einzig Normale hier, allerdings: was ist schon normal.
David spricht besser Fränkisch als wir alle zusammen und sticht dir alles von Oldschool, Newschool, Japanisch, Black & Grey und ist der absolute Profi für
Realismus in jedweder Form.

Dummy-Bild

DER SCHÖNSTE MANN DER WELT

…ist unser lieber Björn, jedenfalls laut David. Bisher hat sich noch niemand getraut, David diesbezüglich zu widersprechen. Es vergeht kein Tag, an dem Björn nicht mit seinen blonden Locken und wunderschönen Antlitz unsere Augen erfreut. Doch Björn ist nicht nur wahnsinnig bescheiden, sondern über alle Maßen talentiert: Er ist der Profi für alle Farben des Regenbogens.
Björn tätowiert am liebsten die Stilrichtungen Old School/Traditional, Neotraditional und Comic. Vorzugsweise farbig und selbstgezeichnet.
Wenn Björn euch nicht mit Rat und Tat im Tattoo-Bereich zur Seite steht, dann gibt er fantastische philosophische Ratschläge, die uns tagelang ins Grübeln bringen. Zusätzlich bringt er das Karma-Konto vom gesamten Studio ein bisschen mehr in Ordnung, denn er isst keine toten Tiere.

Dummy-Bild

PIERCERIN: MARIANNE (mag keine Spitznamen)

Wenn morgens um 10 eine Jazz-Playlist läuft und die Kaffee-Maschine auf Hochtouren Arbeiter, weiß man: Marianne ist da! Sie ist 2019 zu uns gestoßen und verschönert und pierct alles, was ihr in die Finger kommt. Mit ihren 22 Jahren Erfahrung in den Bereichen Krankenpflege / Wundmanagement und Hygiene (und einem liebevollen Hang zu Schmerzen) war sie nahezu prädestiniert dazu, Piercerin zu werden. Marianne sticht dir vom klassischen Ohrloch bis hin zum Bridge/ Intimpiercing alles, was du dir vorstellen kannst. Auch für Custom-Piercings hat sie immer ein offenes Ohr. Was anatomisch möglich ist, wird gepierct! Wenn sie gerade mal nicht die Körper Nürnbergs verschönert, hat sie einen Faible für alles aus den 1920er Jahren, für Whiskey und Zigarren.

Dummy-Bild

DIE GUTE FEE

Ohne unsere liebe Denise läuft´s einfach nicht! Als gute Seele und Assistant Shop-Managerin kümmert sich Denise bei uns ein paar Tage in der Woche darum, dass der Laden läuft. Sie beantwortet eure Telefon-Anrufe, berät euch bei Tattoo-Termin-Vereinbarungen und assistiert euch liebend gerne bei Schmuckwechseln. Denise kommt ursprünglich aus der Pflege und bringt so ihr großes Talent mit Menschen auch in unser Studio mit. Und gelegentlich auch Süßigkeiten, um unsere Moral aufrecht zu halten. Niemand kichert schöner! Wenn sie bei uns ist, tönt gerne mal Depeche Mode aus den Lautsprechern, und wenn sie nicht da ist, fehlt sie uns zwar, ist aber dann wahrscheinlich japanisch essen.

Dummy-Bild

DER GRÜNSCHNABEL

Feli kam eines Tages und ist seither nicht mehr gegangen. Deswegen haben wir das Beste draus gemacht und sie darf seit 2022 als Azubine alles übers Tätowieren lernen. Ursprünglich ist sie eigentlich Maßschneiderin, hat dann kurz einen Ausflug in den Einzelhandel gemacht und tauscht jetzt quasi Nadel mit Faden gegen Nadel mit Tinte. Manchmal redet sie ein bisschen viel, ist aber ganz ok, weil sie hin und wieder auch Kaffee macht. Wenn sie nicht grade bei uns im Studio ist, macht sie Musik: entweder alleine oder mit ihrer Band.